×
Kontakt Gruppen Helfen

Motorrad- und Roller mieten in
Genua

Motorrad- und Roller mieten in Genua

Entdecken Genua Mit einem Mietmotorrad

Motorrad- und Roller mieten in Genua (Rapallo, Santa Margherita Ligure), Italien mit RentalMotorbike.com zum besten garantierten Preis. Die besten Marken BMW, Harley Davidson, Honda usw., Motorräder für die Miete zuletzt perfekt überprüfte Modelle in Genova und Umgebung. Nutzen Sie unsere Suchfilter und mieten Sie online Motorrad- und Rollermodule, Reiseversicherungen und Stornierungsversicherungen.

Genua ist die viertgrößte Stadt Italiens und die Hauptstadt der Region Ligurien. Bekannt als eine Stadt, die von der Industrie abhängt, ist sie auch für ihre bedeutende Geschichte, Kunst und Architektur bekannt. Sich auf einem Motorrad oder Roller durch die Straßen und Gassen dieser wunderbaren Stadt zu verirren, ist zweifellos die beste Option, um sie perfekt kennenzulernen.

Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihr Motorrad oder Ihren Roller in Genua mieten können:

Wenn Ihr Führerschein ein europäischer ist und Sie ein Motorrad bis 125 ccm mieten möchten, müssen Sie nur Ihren Führerschein für Fahrzeuge des Typs B vorlegen, die älter als drei Jahre sind.

Wenn Sie kein EU-Bürger sind, müssen Sie in Ihrem Herkunftsland einen gleichwertigen Führerschein haben, in diesem Fall wird eine internationale Karte empfohlen.

Alle Motorräder sind haftpflichtversichert und die meisten inklusive Koffer und Kofferraum gegen Aufpreis.

Bei Ihrer Ankunft in unserem Mietzentrum bitten wir Sie, die Unterlagen vorzulegen und laden Sie ein, das Mietdokument in Ihrem Namen zu unterschreiben.

Was benötige ich, um ein Motorrad in Genua zu mieten?

Wenn Sie einen europäischen Führerschein haben und ein Motorrad bis 125 ccm mieten möchten, müssen Sie lediglich Ihren Führerschein vom Typ B vorlegen, der älter als drei Jahre ist.

Wenn Sie kein EU-Bürger sind, müssen Sie in Ihrem Herkunftsland einen gleichwertigen Führerschein haben, in diesem Fall wird eine internationale Karte empfohlen.

Sind die Motorräder versichert?

Alle Motorräder sind haftpflichtversichert und die meisten inklusive Koffer und Kofferraum gegen Aufpreis.

Machen Sie Ihren Motorradverleih in Genua zu einem sicheren Erlebnis:

Bei Vertragsabschluss bitten wir Sie, eine Kaution von Ihrer Kreditkarte abzubuchen und Ihnen am Ende des Vertrages zurückzuerstatten. Voraussetzung ist, dass Sie über eine Kreditkarte verfügen, wir akzeptieren die übliche Visa oder MasterCard und in geringerem Umfang Amex.

Alle Motorräder sind mit Sicherheitsmaßnahmen ausgestattet, darunter eine große Anzahl von Satellitenortungsgeräten und optionalen Schlössern.

Wie ist es, in Genua Motorrad zu fahren?

Der Verkehr in Genua ist sehr häufig, daher ist es besser, das Auto stehen zu lassen und ein Motorrad oder einen Roller zu mieten. Die meisten lokalen Fahrer sind im Allgemeinen aggressiv, da sie so schnell wie möglich an ihr Ziel kommen wollen. Im gesamten Stadtgebiet beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit 50 km/h und das Tragen eines Helms ist Pflicht. Es ist sehr üblich, Fahrzeuge auf der gegenüberliegenden Seite einer Einbahnstraße zu sehen. Einige der verkehrsberuhigten Bereiche werden überwacht.

Was sind die Vorteile des Motorradfahrens in Genua?

Motorradfahren in Genua ist definitiv die beste Option. Sie können sich nicht nur frei bewegen, sondern auch ganz in der Nähe der touristischen Orte der Stadt parken. Sie werden kein Problem haben, Ihr Motorrad zu parken, da es auf den Bürgersteigen parken darf, solange Sie den für Fußgänger reservierten Platz respektieren, mit Ausnahme der ZTL-Zonen. Dadurch sparen Sie viel Geld und Zeit.

Wenn Sie mit dem Flugzeug in Genua ankommen, liefern wir Ihr Motorrad oder Ihren Roller gegen einen kleinen Aufpreis zum Flughafen der Stadt: Flughafen Genua oder Flughafen Genua-Cristoforo Colombo.

Wenn Sie mit der Bahn anreisen und Ihr Motorrad lieber in Ihrem Hotel abholen möchten, liefern und holen wir Sie am Ort Ihrer Wahl ab

Welche Sehenswürdigkeiten in Genua kann ich mit dem Motorrad besuchen?

In dieser wunderbaren Stadt können Sie Orte wie La Laterna oder den sogenannten Leuchtturm „Laterne von Genua“ besuchen, der als Wahrzeichen der Stadt bekannt ist. In der Nähe finden Sie den Alten Hafen (Porto Anticuo), wo Sie Attraktionen wie die Biosphäre, eine riesige Kugel aus Stahl und Glas, den Bigo, eine Metallstruktur, und die Città dei Bambini (die Stadt der Kinder) genießen können.

Das historische Zentrum ist zweifellos eines der schönsten in ganz Italien. Sie können sich in den Straßen verirren und das Castrum und die Galerie des Palazzo Spinola besuchen. Da es sich um eine vertikale Stadt handelt, können Sie mit dem Motorrad die hügeligen Viertel wie das Castelletto erreichen und den Panoramablick auf die Stadt genießen. Die Piazza Ferrari ist die wichtigste und außerdem der Ort, an dem die berühmtesten Veranstaltungen in Genua stattfinden. Bei einem Spaziergang durch die Straßen San Luca, Balbi, Garibaldi und Lomellini können Sie die Paläste und Gebäude des 16. und 18. Jahrhunderts bewundern: die Rolli von Genua.

Verlassen Sie die Stadt nicht, ohne die wunderbare lokale Küche probiert zu haben, wie Cappon Noir, einen reichhaltigen Fisch- und Meeresfrüchtesalat, Genovese Pesto oder die verschiedenen Arten von getrocknetem Fisch: Stoccafisso und Focaccia.

Das Fahren eines Motorrads oder Rollers in Genua ist ein absolut sicheres und sicherlich unvergessliches Erlebnis.

.

Motorradfahrten in Genova

Beliebteste Reiseziele